Geschwister Koletzko erfolgreich

Beim heutigen Einladungswettkampf für Berufs- und Spitzensportler in Frankfurt-Kalbach vertraten Malin Stavenow, Viktoria Koletzko und Oliver Koletzko die WLV-Farben erfolgreich.

Da in zwei Wochen die Deutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven in Dortmund anstehen heißt es für die Athleten, die einen der wenigen Startplätze erobern möchten, weitere Wettkampfpraxis zu sammeln. Oliver hat aufgrund seiner Leistung und Platzierung in der Deutschen Bestenliste 2020 seinen Startplatz in Dortmund bereits sicher, die Damen müssen noch warten, ob ihre Leistungen ausreichend sein werden.

Malin startete heute im 60 Meter Sprint und Weitsprung und konnte mit 5,86 Meter ein gutes Ergebnis in die Grube zaubern und den Wettbewerb damit gewinnen.

Viktoria sprintete in sehr guten 7,55 Sekunden über die 60 Meter ins Ziel, Platz zwei an diesem Tag mit einer sehr beachtlichen Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung um mehr als 2 Zehntel Sekunden.

 

Und unser Weitspringer Oliver konnte sich auch noch einmal steigern und erzielte mit 7,52 Metern eine neue Saisonbestleistung.

Herzlichen Glückwunsch an euch.