03. Dezember 2020
In einer virtuellen Fördermittelübergabe hat am Abend die Vorsitzende der WISPO (Wiesbadener Sportförderung), Ute Buss, die zur Verfügung stehenden Fördergelder an Wiesbadener Sportvereine und deren erfolgreiche Athleten ausgeschüttet. Eine nicht leichte Aufgabe, da die größte Einnahmequelle der WISPO, der 25 Stundenlauf 2020, wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte und zusätzlich eine neue Plattform für die Übergabe der Förderbeträge gefunden werden musste. Beide...

02. Dezember 2020
Der DLV hat heute die Bestenliste des Jahres 2020 der Altersklasse U18 weiblich veröffentlicht und 6 junge WLV’lerinnen sind insgesamt 10mal platziert. Anika Kind, Antonia Bauer, Caja Clesle, Emma Kummer, Hawa Jalloh und Linn Sölch, aus den Trainingsgruppen von Sebastian Piontek und Thorsten Groß, konnten sich in verschiedenen Disziplinen unter den besten 50 Athletinnen des Landes platzieren. Die beste Platzierung gelang dabei unserer Hürden- und Mehrkampfspezialistin Hawa Jalloh mit...

01. Dezember 2020
Oliver Koletzko, unser bester Weitspringer, wurde in der Kategorie Newcomer des Jahres für die Wahl zum Hessens Sportler des Jahres nominiert. Der Wiesbadener Kurier berichtet in seiner heutigen Ausgabe vom 01.12.20: "Der Weitspringer Oliver Koletzko hüpfte nicht nur vor dieser Saison von Schmitten zum Wiesbadener LV. Er springt auch ziemlich weit. Der erst 17-Jährige verbesserte mit 7,72 Meter nicht nur den Hessischen Rekord bei der U18, sondern katapultierte sich damit auch auf den ersten...

29. November 2020
Der DLV hat die Bestenliste des Jahres 2020 der Altersklasse U16 männlich veröffentlicht und 5 WLV’ler des Jahrgangs 2005 sind insgesamt 8mal platziert. Arik Sürek, Benedikt Hoffmann, Benjamin Natus, Feliks Merkel und Nils Thyssen, alle haben im Jahr 2020 noch der Trainingsgruppe U16 von Diedrich Meyn angehört, konnten sich in verschiedenen Disziplinen unter den besten 30 Athleten des Landes platzieren. Die beste Platzierung gelang der Neunkampf-Mannschaft mit Platz 8, die beste...

15. November 2020
Der Wiesbadener LV führt eine alte Vereinstradition wieder ein und freut sich, allen Interessierten die Möglichkeit zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens (DSA) anbieten zu können. Mit Nicole Schneider haben wir sowohl eine sehr engagierte und erfahrene DSA-Prüferin als auch Leichtathletik-Kampfrichterin in unseren Reihen, die euch gerne beim Laufen, Springen und Werfen unterstützt. Nicole besitzt zusätzlich die C-Lizenz Breitensport des Hessischen Leichtathletikverbandes, so seid ihr...

15. November 2020
Die Athletinnen und Athleten des WLV haben den 5. Platz im Sportabzeichen-Wettbewerb 2019 des Sportkreises Wiesbaden erkämpft, einen Platz besser als im Jahr 2018. In der Kategorie der Vereine mit 500 bis 1.000 Mitgliedern konnten hauptsächlich die Athleten aus der Jugendtrainingsgruppe von Lorena, der Erwachsenengruppe von Ex-Trainer Dennis und weitere WLV’ler insgesamt 32 Sportabzeichen erringen. Neben der abgebildeten Urkunde gab es für den WLV einen Gutschein von Sport Haas im Wert von...

09. November 2020
Trotz des erneuten Trainingsstopps für die meisten unserer Vereinsgruppen lasst uns auch aus der Ferne gemeinsam für unseren Sport und den WLV einstehen nach dem Motto: „Jetzt erst recht!“. Macht mit bei der REWE-Sammelaktion „Scheine für Vereine“! Der WLV ist auch in diesem Jahr wieder dabei, nachdem ihr uns im letzten Jahr schon durch fleißiges Sammeln so großartig unterstützt hattet. Lasst euch nach dem Einkauf bei REWE an der Kasse die „Vereinsscheine“ aushändigen und...

08. November 2020
Hawa Jalloh, Oliver Koletzko und Moritz Mainka, unsere drei Top-Athleten, sind in die DLV-Bundeskader berufen worden. Der DLV gab vor wenigen Tagen das komplette Kaderaufgebot, das insgesamt 644 Athletinnen und Athleten umfasst, bekannt. Hawa gehört nun dem Nachwuchskader 1 der Altersklasse U20 im 100m-Hürdensprint an, Oliver sogar dem Perspektivkader im Weitsprung und Moritz dem Nachwuchskader 1 der Altersklasse U20 im 110 Meter-Hürdensprint. Alle drei haben für die kommende Saison 2021...

03. November 2020
Seit der Antike ist er fester Bestandteil der Olympischen Spiele, 1912 wurde die Disziplin erst- und einmalig beidhändig ausgetragen, den deutschen Rekord hält Johannes Vetter – klar, die Rede ist vom Speerwurf. Während in den jüngeren Altersklassen der Speer noch durch Wurf-, Schleuder- oder Pfeifbälle ersetzt wird, ist er als jeweils vorletzte Disziplin im Siebenkampf der Frauen und Zehnkampf der Männer unverzichtbar. So macht es Sinn auch im Rahmen der Kinderleichtathletik die jungen...

03. November 2020
Gerne hätten wir euch an dieser Stelle einen anderen Gast vorgestellt, stattdessen mogelt sich ein alter Bekannter auf die Titelbilder unserer Social Media-Kanäle: das kleine grüne Corona-Monster. Zum zweiten Mal dominiert es jedmögliche Schlagzeile in der Presse und zwingt uns zu verantwortungsvollem Handeln. Aufgrund der aktuell erschreckenden COVID 19-Entwicklungen pausiert auch der WLV das Vereinstraining. Gesundheit von Trainer, Athleten und allen anderen Beteiligten sowie das Ziel...

Mehr anzeigen