Feliks Merkel mit 7 Bestleistungen

 

7 Disziplinen und 7 neue Bestleistungen hieß es am Ende dieses Wettkampfwochenendes.

Mehrkämpfer Feliks Merkel durfte beim internationalen Mehrkampfmeeting der Eintracht Frankfurt in Kalbach kurzfristig an den Start gehen. Für den Landeskaderathleten war es der erste Wettkampf in dieser Hallensaison. 

In der Halle absolvieren die männlichen Mehrkämpfer keinen Zehnkampf, sondern einen Siebenkampf. In einer sehr gut besetzten U18-Konkurrenz mit sechs Startern landete Feliks abschließend auf Platz fünf und hat mit diesem Einstieg in die neue Altersklasse den Anschluss an die erweiterte deutsche Spitze gefestigt.

 

Besonders gute Leistungen zeigte Feliks im Weit- (6,76 Meter) und im Hochsprung (1,86 Meter), er war an diesem Tag der beste Weitspringer seiner Altersklasse.

 

Obwohl er in allen 7 Disziplinen eine neue persönliche Bestleistung erzielte, waren der U18-Athlet und sein Trainer abschließend nicht vollauf zufrieden, da im Kugelstoßen und seiner aktuellen Lieblingsdisziplin Stabhochsprung nach vielen guten Trainingsleistungen einige Punkte liegengelassen wurden. Hoffen wir in der Sommersaison auf mehrere Wettkampfmöglichkeiten, so dass Feliks sein Potential noch besser zeigen kann.  

Herzlichen Glückwunsch zu sieben neuen persönlichen Bestleistungen, Feliks.

 

Die Ergebnisse:

 

60 Meter                       7,67 Sekunden

Weitsprung                   6,76 Meter

Kugelstoßen               12,10 Meter

Hochsprung                  1,86 Meter

60 Meter Hürden          8,84 Sekunden

Stabhochsprung           3,30 Meter

1000 Meter              3:18,39 Minuten

 

Unsere Partner




Kontakt

Wiesbadener Leichtathletik Verein

 

Rüdesheimerstraße 22

65719 Hofheim-Wallau

 

Anfahrt