Athleten-Ehrungen 2020

„Anders als sonst“. Es gibt wahrscheinlich kaum jemanden, dem dieser Satz in diesem Jahr noch nicht begegnet ist. Und auch an dieser Stelle trifft er mal wieder zu: Anders als sonst…

 

…konnten wir unsere besonders erfolgreichen Leichtathleten nicht persönlich vor Publikum ehren. Geplant war die Auszeichnung der Athleten im Rahmen der Jahreshauptversammlung, die am diesjährigen 22. Oktober im Gasthaus Zum Taunusblick hätte stattfinden sollen. Die steigenden Corona-Infektionszahlen bewegten uns schlussendlich dazu, die Versammlung als Präsenzveranstaltung abzusagen und ein Alternativkonzept für die Durchführung zu entwickeln. So trafen sich am vergangenen Donnerstag Vorstand und einzelne Vereinsmitglieder statt in Person im digitalen Raum online, um die Angelegenheiten des Vereins zu besprechen.

 

Die gemeinsame Ehrung fiel damit flach und wird in einem anderen Rahmen nachgeholt werden. 18 SportlerInnen aus den Trainingsgruppen von Diedrich Meyn, Peter Rouhi, Thorsten Groß und Zlatko Zigric erzielten 2020 bei Hessischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften herausragende Leistungen, zu denen wir als Verein hier auf diese Weise vorab gratulieren möchten:

 

Arik Sürek       
Benedikt Hoffmann   
Benjamin Natus        
Carsten Flynn           
Clara Debus             
Daniel Wondra         
Feliks Merkel          
Hanna Westphal     
Hawa Jalloh            
Julius Franzen        
Linn Sölch               
Luca Kunkel            
Malin Stavenow      
Maxim Meinhardt    
Moritz Mainka         
Nils Thyssen           
Oliver Koletzko       
Sophie Ullrich         

(Hürdensprint & Staffel)
(Mittelstrecke)
(Neunkampf, Weitsprung & Staffel)
(Zehnkampf, Kugelstoßen, Diskus- & Speerwurf)
(Hürdensprint)
(Weitsprung)
(Neunkampf, Staffel, Stabhoch-, Weit- & Hochsprung)
(Siebenkampf)
(Hürdensprint & Sprint)
(Dreisprung)
(Hürdensprint)
(Zehnkampf)
(Weitsprung)
(Weitsprung & Sprint)
(Hürdensprint & Sprint)
(Neunkampf & Staffel)
(Weitsprung & Sprint)
(Dreisprung)


 

Wir wünschen Euch und allen anderen WLV’lern alles Gute, Gesundheit und eine verletzungsfreie Zeit für die Saison 2020/21.